1. Das Konzept

1.1 Einleitung

Lass mich zuerst erklären, was ich mir bei dem Konzept dieser Seite gedacht habe.

Das neue Seitenkonzept wurde erarbeitet, da sich (zu) oft (für meinen Geschmack) über die Unübersichtlichkeit des Wikis beschwert wurde. Das Ziel des neuen Konzeptes ist, die Bedienung zu erleichtern. Damit das Konzept aufgeht, müssen sich die Benutzer an später erläuterte Regeln halten. Tun sie dies aber, können sie mit einer einfachen Bedienung schnell viele Seiten schreiben.

Um dies zu realisieren gibt es unzähligen Templates (Startinhalte). Diese werden beim Schreiben einer Seite automatisch ausgewählt, können jedoch vom Nutzer auch geändert werden. Das ist aber nicht zu empfehlen, denn der Seitenersteller (also ich) hat sich dabei auch etwas gedacht. Die Templates bieten automatisch mehrere Links: einen Link zurück auf die Hauptseite der Kategorie, einen Link, um die Seite zu drucken und einen weiteren Link, um Tags (Suchbegriffe) zu definieren, damit die Seite schneller gefunden werden kann. Außerdem ist der Rahmen der Seite in den Referenzen je nach Schwierigkeit eingefärbt.

1.2 Schwierigkeit

Die Schwierigkeit ist eine Einteilung für die Referenzen. Es wird unterschieden zwischen einfachen, fortgeschrittenen und professionellen Referenzen. Zu welcher Kategorie die Referenz gehört, erkennst du an der Farbe. Grün steht dabei für einfach, gelb für fortgeschritten und orange für professionell. Es kann dir aber mitunter auch auf anderen Seiten ein gesondert eingefärbter Rahmen begegnen, der nicht blau ist. Das bedeutet, dass diese Seite mehrmals gelesen werden sollte, eh man sie verstehen kann. Die Bibliotheken sind orange, weil sie hohe Anforderungen an den Anwender stellen.

1.3 Erleichterte Bedienung

Damit wirklich jeder eine Seite schreiben kann, wurde ausgiebig an einem Konzept zur Vereinfachung der Seitenstruktur gearbeitet. Das Rückgrat dieser erleichterten Bedienung sind die Categories und Templates. Templates befüllen eine neue Seite automatisch mit dem gedachten Layout, sodass die Informationen nur noch an die richtige Stelle eingetragen werden müssen und die Categories sorgen dafür, dass die erstellten Seiten automatisch in ihrer Kategorie erscheinen. Dabei ist es aber unbedingt von Nöten, dass das vorgegebene Schema eingehalten wird, da ansonsten alles zusammenfällt.

1.4 Die Startseite

Die Startseite ist inspiriert von Wikipedia und Facebook. Sie bietet eine Pinnwand, an der bis zu fünf aktuelle Nachrichten stehen können. Diese Nachrichten können dafür genutzt werden, andere Leser von geplanten Neuerungen in Kenntnis zu setzen. Also bitte nicht einfach nur "Moin, moin, Leute" da eintragen, sondern nur ernsthafte Dinge. Außerdem gibt es das Feld "Schon gewusst?". Dort erscheint immer zufällig ein kurzer Tipp oder ein Hinweis zum Mappen, Skripten oder zur Benutzung des Wikis. Du darfst jederzeit einen Tipp geben. Aber bitte nur sinnvolle!
Des weiteren werden die 5 neuesten Seiten verlinkt. So kannst du schnell zu den neuesten Inhalten gelangen, wenn der Seitentitel dein Interesse geweckt hat.

1.5 FAQ

Zusätzlich zu diesem Handbuch gibt es noch die FAQ. Ursprünglich sollte es nur sie geben und kein Handbuch, aber wegen erhöhter "Kundenfreundlichkeit" habe ich mich dann doch für ein Handbuch entschieden. Die FAQ ist eine Seite, auf der Fragen und die dazugehörigen Antworten erscheinen. Ein Frage-Antwort-Spiel also, bei dem der Benutzer Antworten auf die häufigsten Fragen finden kann.

Zurück zum Handbuch | Drucken | Tags
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License