Kutschen zu Spieler fahren lassen

Der Skriptbaustein von Sokrates erstellt eine Kutsche oder mehrere Kutschen und schickt diese zur Burg des Spielers.

Der Code muss in das globale Skript kopiert werden. und wird dann durch InitNoblemenCarts() aufgerufen. Vergiss nicht den Baustein nach deinen Bedürfnissen anzupassen, denn der alte Sokrates konnte nicht hellsehen. :)

InitNoblemenCarts() kannst Du dann mit einem Quest oder direkt aufrufen.
Wichtig sind die Parameter. Die kannst Du nach deinem Gusto anpassen.

Die Variable Player bestimmt immer wohin die Karren fahren.
Also 1 für Burg des Helden.
Wenn Du ein Dorf hast mit der PlayerID 2 und Player auf 2 setzt,
dann fahren die Karren ins Lagerhaus von Player 2.

local startX = 40500 — X Koordinate Startposition der Karren
local startY = 39900 — Y Koordinate Startposition der Karren
Diese Werte bestimmen den Startpunkt der Karren.
Der Ausgangspunkt ist nicht abhängig von der Player ID sondern nur von den Koordinaten
startX und startY.

InitNoblemenCarts = function()
    --DisableFoW()
    local carts = {}

    local startX = 40500            -- X Koordinate Startposition der Karren
    local startY = 39900            -- Y Koordinate Startposition der Karren
    local orientation = 0            -- Ausrichtung der Karren
    local player    = 7                    -- Spieler ID Karren fahren in die Burg oder das Lagerhaus dieser ID
    local amount = 10                    -- Anzahl Karren!
    local startTime = 10            -- Karren starten 10 sekunden nach Aufruf der Funktion

    for i = 1, amount do                        
        carts[i] = Logic.CreateEntityOnUnblockedLand(Entities.U_Noblemen_Cart,startX,startY,orientation, player)
    end

    local startCarts = function(_time)
        if Logic.GetTime() > _time then
            if #carts > 0 then
                if math.mod(Logic.GetTime(), 3) == 0 and #carts > 0 then
                    Logic.HireMerchant(carts[1], player, Goods.G_None, 1, player)
                    table.remove(carts,1)
                end
            else
                return true
            end
        end
    end    
    StartSimpleJobEx(startCarts, Logic.GetTime() + startTime)
end
Zurück zu Beispiele | Drucken | Tags
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License